Zählst du noch oder NFC´st du schon? – Die wichtigsten Zahlungsmethoden auf dem Prüfstand | Inventorum

Zählst du noch oder NFC´st du schon? – Die wichtigsten Zahlungsmethoden auf dem Prüfstand

 

Inventorum > Blog > E-Commerce > Zählst du noch oder NFC´st du schon? – Die wichtigsten Zahlungsmethoden auf dem Prüfstand

Zukunftsträchtige Innovationen stellen Händler sowie Kunden auch beim Bezahlen immer wieder vor Herausforderungen. Es gibt mittlerweile sehr viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. Durch den Onlinehandel werden es noch mehr. Wir stellen Ihnen hier die Vor- und Nachteile einer Auswahl der gängigen Zahlungsmethoden vor.

Ist der Kunde zufrieden, kommt er wieder. Diese Wahrheit gilt sowohl für den stationären Handel als auch für den Onlinehandel. Händler müssen heutzutage flexibel auf Veränderungen reagieren. Dies betrifft auch die Zahlmethoden. Egal ob Online oder Offline – eine geringe Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten kann sogar dazu führen, dass ein Kunde die Zahlung abbricht und lieber woanders kauft. Eine Studie des ECC Köln und der Hochschule Aschaffenburg, die sich auf den Onlinehandel bezieht, zeigt, dass die Zahlungsmethoden einen Einfluss auf die Umsätze und die Kaufabbrüche haben. So konnte nachgewiesen werden, dass sich nach Einführung bestimmter Zahlverfahren der Umsatz teilweise erheblich steigerte.

Die Studie zeigt auch auf, dass nur acht Prozent der Käufer auf ein alternatives Zahlungsverfahren ausweichen würden, wenn das Zahlverfahren ihrer Wahl nicht angeboten würde. Ist hingegen die Zahlungsmethode, die ein Kunde präferiert, vorhanden, kann dies zu Umsatzsteigerungen führen. Deshalb ist es relevant, dass Händler unterschiedliche Verfahren anbieten. Im stationären Handel sowie im E-Commerce sehen sich Händler in der Plicht, verschiedene Zahlungsmethoden anzubieten um dem Kunden entgegenzukommen.

Stationäre Händler sehen eine Verbreitung kontaktloser Kartenzahlmethoden (NFC – near field communication) für die Zukunft der nächsten fünf Jahre. Diese sollen neben den schon etablierten Kartenzahlungsverfahren wie der Kreditkarte und der Girokarte stärker in den Einsatz kommen. Auf Kundenseite hingegen sind es nur knapp die Hälfte aller Konsumenten, die diese Methoden wählen würden. Für die Einführung der neuen Zahlungsverfahren gewichten die stationären Händler unterschiedliche Aspekte:

Kunden und Händler kennen verschiedene Zahlungsmethoden, die zum Teil nur Online oder Offline gelten oder aber in beiden Bereichen eingesetzt werden. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel die einzelnen Vor- und Nachteile der relevantesten Methoden im Einzelhandel alphabetisch sortiert vor:

[table id=2 /]

Fazit: Wissen um Zahlungsmethoden auf einen Schlag

Jede der Zahlungsmethoden hat Vor- und Nachteile für Händler ebenso wie für die Kunden. Als Händler ist es immer sinnvoll, so viele Zahlungsarten wie möglich anzubieten, da dies die Absprungrate von Kunden minimiert. Die beliebtesten Zahlungsmethoden sollten dabei berücksichtigt werden.

Bezogen auf den gesamten Handel zeigte sich anhand zweier verschiedener Studien, dass am Gefragtesten noch immer die Barzahlung und die Zahlung per Girokarte sind. Deshalb sollten Sie diese Zahlungsmethoden in Ihrem Ladengeschäft anbieten.

Im Onlinehandel hingegen verwenden Kunden am Liebsten das Zahlungsmittel „Kauf auf Rechnung”. Es ist sinnvoll, Online die Zahlungsarten Amazon Payments, Kauf auf Rechnung, PayPal, Lastschrift und Girokarte anzubieten.

Zwar kann man von einer Änderung ausgehen, und in der Tat werden aktuelle Methoden wie die Zahlung per Smartphone bereits genutzt, doch diese Entwicklung verfolgt bisher nur ein Bruchteil der Kunden. Dennoch kann es für die stationären Händler genauso wie für die Onlinehändler sinnvoll sein, sich mit den neueren Zahlungsmethoden auseinanderzusetzen.

Quellen:
https://www.elbenwald.de/Zahlungsarten
https://www.kreditkarten-beratung.de/vorteile-nachteile-kreditkarte.php
https://www.df-ds.de/wp/archiv/pro-und-contra-zahlungsverfahren-im-internet
https://www.it-sicherheit.de/ratgeber/it_sicherheitstipps/tipp/zahlungsmethoden-fuers-online-shopping-im-ueberbl/
https://www.zum.de/Faecher/kurse/boeing/udb/bwl-grundl/Zahlungsarten-Info.pdf
http://www.tagesgeldvergleich.com/online-bezahlsysteme/paypal
https://www.welt.de/finanzen/article146549166/Online-Barzahlung-Sofortueberweisung-Wie-geht-das.html
http://www.kostenlose-kreditkarten.info/informationen/zinsfreies-zahlungsziel.html

Studien:
https://www.ifhkoeln.de/pressemitteilungen/details/fast-jeder-siebte-online-kunde-geht-waehrend-des-zahlungsprozesses-verloren/
https://www.bezahlen.de/wie-deutsche-bezahlen.php
https://ecommerce-leitfaden.de/studien/item/zukunft-des-bezahlens

Hinterlassen einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

loading