Inventorum > Blog > Recht

Neueste Artikel

Lesendauer:

Streitigkeiten zwischen Verbraucher und Unternehmer bezüglich der Hin- und/oder Rücksendekosten sind keine Seltenheit. Das Widerrufsrecht geht jeden E-Commerce-Händler an. Nach EU-Recht müssen Händler ihre Ware nachbessern, ersetzen bzw. den Preis mindern oder gar erstatten, wenn sich das Produkt nicht als zufriedenstellend erweist. Aber wie sehen die Liefer- und Rücksendebestimmungen im Detail aus? Wir geben einen...

Weiterlesen

Lesendauer:

Wie ist das eigentlich mit den Regeln für Rückgabe, Umtausch, Widerruf und Reklamation in Deutschland? Nicht selten hört man auf Kundenseite, dass man ein natürliches Recht hat, Gekauftes auch wieder zurückzugeben. Aber ist das wirklich so? Und gibt es rechtliche Unterschiede zwischen Onlinegeschäft und lokalem Einzelhandel? Wir bringen Licht ins Dunkel der Rückgaberegelungen: Produkte zurückgeben oder…

Weiterlesen

Lesendauer:

Egal, ob Sie Jungunternehmer sind, schon länger ein Geschäft betreiben oder in einer Krise stecken – es gibt Begleitung in schwierigen Situationen. Nicht wenige Händler stehen vor Herausforderungen, die sie alleine nicht bewältigen können. Doch anstatt das Unternehmen aufzugeben, kann man Beratung von außen in Anspruch nehmen. Die Digitalisierung und sich wandelnde Marktsituationen stellen Händler vor...

Weiterlesen

Lesendauer:

Im Februar 2017 wurden neue Gesetze verabschiedet, die den Verbraucher im Fokus haben. Insbesondere Online-Händler müssen nun Informationspflichten nachkommen. Lesen Sie, worin die aktuellen Gesetzestexte bestehen und erfahren Sie, wie Sie als Unternehmer den Verpflichtungen nachkommen. Welche neuen Gesetzesregelungen gibt es? Ab dem 01.02.2017 gilt das „Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen” (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz -...

Weiterlesen

Lesendauer:

Worauf müssen Sie 2017 achten? Die sogenannte Registrierkassenpflicht wird in Österreich eingeführt und langsam sieht man auch die QR-Codes auf den Belegen, die zeigen, dass die Kasse der Registrierkassenverordnung entspricht. Vor Januar 2016 galt weder Registrierkassen- noch Belegpflicht oder eine Verpflichtung zur Verwendung eines Sicherungsprogrammes. Für die Steuerreform müssen bis zum 1.4.2017 alle Kassensysteme mit...

Weiterlesen

Lesendauer:

Was leistet aus Ihrer Sicht der Händlerbund für jeden einzelnen Händler in Deutschland? Wir unterstützen Händler in erster Linie dabei, rechtssicher im Internet zu handeln. Die Professionalisierung des Online-Handels ist dabei unser Ziel. Das Tempo der Digitalisierung und ständige Neuerungen in der Gesetzeslage machen es nicht leicht, immer Schritt zu halten. Der Händlerbund steht deshalb für Rechtssicherheit von...

Weiterlesen

Lesendauer:

Lange Gerichtsverfahren und teure Anwälte verursachen großen Frust bei Händlern. Dennoch lassen sich Streitigkeiten mit Kunden nie ganz vermeiden. Wer oft nach dem Motto „Der Klügere gibt nach“ gehandelt hat, kann nun auf eine positive Neuerung blicken. Gewährleistungsfälle, Kundenbeschwerden und andere Auseinandersetzungen können mit einer alternativen Streitschlichtung schnell und einfach geklärt werden. Aufgabe einer Schlichtungsstelle...

Weiterlesen

Lesendauer:

Den meisten Einzelhändlern ist bereits bekannt, dass für die Buchhaltung sowie die elektronische Kassenführung besondere Anforderungen zu erfüllen sind. Das Bundesministerium für Finanzen hat im Juli 2016 noch ein paar neue Bestimmungen nachgereicht, die ab 2020 in Kraft treten sollen. Welche das sind und was das für den Einzelhändler selbst bedeutet, erfahren Sie hier. Neue...

Weiterlesen

Lesendauer:

Mit der Einführung der Registrierkassenpflicht sind Unternehmer in Österreich seit Beginn diesen Jahres dazu verpflichtet, auf elektronische Kassensysteme umzusteigen. Laut dem Finanzamt soll eine Registrierkasse alle Geschäftsvorfälle einzeln speichern und aufbewahren. Ab nächstem Jahr gelten für die Kassen außerdem noch technische Sicherheitsanforderungen. Wie diese im Detail aussehen, lesen Sie hier. Die Registrierkassenpflicht 2016: Einzelaufzeichnungen und Belegpflicht...

Weiterlesen

Lesendauer:

GoBD, GoBS, GDPdU - seit Anfang 2015 fliegen Einzelhändlern diese Abkürzungen gepaart mit allerlei Panikmache um die Ohren und stiften immer noch einiges an Verwirrung. Aber bekanntlich wird ja nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Damit sich auch wirklich keiner verbrennt, haben wir das Thema GoBD mal genauer unter die Lupe genommen und...

Weiterlesen