Ihre Finanzbuchhaltung für Ihr Unternehmen – direkt aus der INVENTORUM App

Profitieren Sie von der cloudbasierten Software Sage Business Cloud Buchhaltung von unserem Technologie-Partner direkt über Ihren Internetbrowser mit den Vorgängen aus der INVENTORUM App. Ganz einfach und schnell. Nehmen Sie sich wieder mehr Zeit für Ihre Kunden und Ihre Buchhaltung macht sich von selbst.

  • Angebote & Rechnungen erstellen
  • GuV, Bilanz, Cashflow und weitere Berichte abrufen
  • Umsatzsteuervoranmeldung beim Finanzamt einreichen
  • Hilfreicher Datev-Export
  • Monitoring überfälliger Rechnungen

 

 

INVENTORUM mit Sage verbinden – 3 einfache Schritte

Sie sind noch kein INVENTORUM-Kunde? > Jetzt 14 Tage kostenlos testen

Jetzt 30 Tage kostenlos
die Sage Business Cloud Buchhaltung testen
> Hier mehr erfahren

Halten Sie Ihre Sage und INVENTORUM Zugangsdaten bereit und gehen Sie auf
> INVENTORUM connect

Legen Sie nun Ihre steuerrelevanten Daten fest und klicken Sie am Ende Ihrer Einstellungen auf speichern.

INVENTORUM und Sage – Zwei starke Partner an Ihrer Seite

Sie als Einzelhändler liegen uns am Herzen:

Der lokale Einzelhandel als lebendiger, wirtschaftlicher und sozialer Organismus in unseren Städten bietet Zugang zu hochwertigen, besonderen Produkten und individuellem Kundenservice. Profitieren Sie als Einzelhändler von dieser Stärke!

 

Der Einzelhandel steht durch die Digitalisierung stark unter Druck. Unser Ziel ist es daher, diesen oft inhabergeführten Unternehmen alle operativen Prozesse zu vereinfachen, damit wieder mehr Zeit für Kunden und neue Vertriebswege bleibt. Wo früher nach Ladenschluss noch eine Stunde Buchhaltung nötig war, kann man jetzt diese Zeit durch unsere integrierte Lösung mit Sage besser zur Sortimentsoptimierung oder für Bestellungen aus dem Onlineshop nutzen.

Buchungsjournal und Journalführung leicht erklärt

Im Buchungsjournal sind alle Buchungsvorgänge verzeichnet. Alle verbuchten Geschäftsvorfälle werden chronologisch erfasst. Die Einteilung erfolgt hierbei in Geschäftsjahren. In Ihrer Buchhaltungssoftware werden alle Belege, wie Ein- und Ausgangsrechnungen, Kassenbelege und Kontoauszüge zugeordnet. Das sogenannte Journal ist das Buch, aus dem alle Vorgänge abgeleitet werden können.

Das Kassenbuch zeichnet jeden Kassenvorgang auf. Es ist das sogenannte Hauptbuch und wird aus dem Kassenbestand bzw. seiner Änderung zum Vortag erstellt.

Das Kontokorrentbuch, in dem die einzelnen Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Kunden und Lieferanten verzeichnet sind, ist für Ihre gesamte Buchhaltung ebenfalls nützlich. Während also das Journal den zeitlichen Verlauf der Vorgänge aufzeigt, liefert das Hauptbuch mit den Sachkonten deren inhaltliche Gliederung. Journal und Kontenblätter der Sachkonten im Hauptbuch sind die beiden tragenden Säulen der Buchhaltung.

 

Buchungen im Buchungsjournal

Zuallererst wird das Geschäftsjahr im Buchungsjournal eröffnet. An diesen Status quo setzen dann die laufenden Bewegungen im Journal an. Chronologische Bewegungen entsprechen dann den Grundsätzen einer doppelten Buchführung. In der Software ist diese Protokollierung automatisiert. So werden alle Ausgangsrechnungen im Rechnungsprogramm fakturiert, von dort in den betreffenden Konten verzeichnet – wichtig für Ihr gesamtes Rechnungswesen.

 

Jahresabschluss für Ihr Unternehmen

Das Ende des Geschäftsjahres steht an. Nun müssen alle Abschlussbuchungen in den Bestandskonten vorbereitet und durchgeführt werden. Dazu werden zunächst die Salden aller Konten ermittelt und gebucht. Die Salden der Konten wurden bereits im Buchungsjournal in einer Schlussbilanz erfasst. So entsteht ein Überblick über die wirtschaftliche Situation zum Geschäftsjahresende in einem Abschlusskonto.

Dieses Konto ist kein Bestandskonto, sondern ein so genanntes Hilfskonto. Es dient nur dem Überblick. Hat sich etwa der Wert eines Kontos im Jahresverlauf nicht verändert, finden sich im Journal zu diesem Konto keine Einträge. Dann entspricht der Schlussbestand dem Anfangsbestand im Geschäftsjahr. Nach dem Abschluss kann innerhalb des abgeschlossenen Jahres und im zugehörigen Journal nicht mehr gebucht werden.

 

 

Möchten Sie mehr erfahren?

Gemeinsam mit Ihnen finden wir die perfekte Lösung für Ihr Geschäft.

Jetzt INVENTORUM kennenlernen und kostenlos und unverbindlich testen.

  • 14 TAGE KOSTENLOS TESTEN
  • MONATLICH KÜNDBAR
  • KOSTENFREIE SUPPORT-HOTLINE
Wir beraten Sie auch telefonisch zu mehr Zeit und Freude am Verkaufen!  

+49 30 208 98 63 63